23.10.2017
Banner Boke 1

Lippedorf Boke gewinnt Silber im Kreiswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”

Anstrengungen der Dorfgemeinschaft haben sich gelohnt

Unter der Führung des Heimatvereins nahm das Lippedorf Boke in diesem Jahr an dem Kreiswettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft” teil.
Die Anstrengungen der Boker Dorfgemeinschaft haben sich gelohnt; denn die Präsentation des Dorfs hat bei der Bewertungskommission einen guten Eindruck hinterlassen.

Empfang der Bewertungskommission
Empfang der Bewertungskommission am Boker Pfarr- und Vereinsheim.
Die Kommissionsmitglieder unter der Führung von Kreisdirektor Heinz Köhler (mi.) werden von den Kindern des Kindergartens mit einem Lied begrüsst.

Nach Herbram mit Gold belegt das Lippedorf Boke den zweiten Platz im Kreiswettbewerb
“Unser Dorf hat Zukunft” und holt damit Silber. Auf Platz drei folgt Scharmede mit Bronze.

Das Lippedorf konnte sich erfolgreich gegenüber dem Kreiswettbewerb 2008 um einen Platz verbessern; bei dem zurückliegenden Wettbewerb hatte Boke damals den dritten Platz belegt.

Die Bewertungskommission unter der Leitung von Kreisdirektor Heinz Köhler besuchte am
13. Juli 2011das Lippedorf.

Bei dem Besuch wurde die Bewertungskommission von dem Vorsitzenden des Heimatvereins Paul Bentler im Pfarr- und Vereinsheim begrüsst.
Anschließend stellte der stellvertretende Vorsitzende des Heimatvereins Klaus Troja das Lippedorf in einer Powerpoint -Präsentation vor.
Danach machten sich die Teilnehmer auf den Weg durch das Dorf.
Hierbei begleiteten zahlreiche Vorstandsmitglieder der Boker Vereine, sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger die Bewertungskommission auf ihrer Besichtigungstour.
Eine hohe Bürgerbeteiligung verdeutlichte, daß viele Dorfbewohner an der positiven Entwicklung ihres Lebensumfeldes interessiert sind.

In der Dorfführung wurden den Gästen unter anderem die gemeinschaftlichen Aktivitäten, die Dorfentwicklung, die Baugestaltung und die Landschaftspflege an beispielhaften Objekten erläutert.
So wurde zum Beispiel der plattdeutsche Kreis gegründet, der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr wurde errichtet, der Kreisverkehr wurde neu gestaltet, das Bürgerhaus wurde mit einer Photovoltaikanlage ergänzt und die Heimatstube wurde neu eingerichtet.
Im Heitwinkel wurde ein Biotop geschaffen und landwirtschaftliche Gebäude wurden umgenutzt
Die Infrastruktur des Dorfes ist an die Bedürfnisse der Dorfbewohner angepasst.

An dem Wettbewerb 2011 des Kreises Paderborn nahmen 22 Dörfer teil.
Boke nimmt seit 1967 regelmäßig an den Kreiswettbewerben teil und kann in dieser Zeit beachtliche Erfolge aufweisen. Auch an den Landeswettbewerben wurde mehrmals mit Erfolg teilgenommen.
Der Höhpunkt in der Teilnahme an den Wettbewerben war die Verleihung der Goldmedaille bei dem Landeswettbewerb 1993.

Ein herzlicher Dank gilt Allen, die mit ihrer Unterstützung zu diesem schönen Erfolg beigetragen haben.


18.07.2011  

Zurück

Zum Seitenanfang

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.