29.06.2017
Banner Boke 1

Pater Josef Schulte feierte 50 jähriges Ordensjubiläum

Boker überbrachten Glückwünsche aus seiner Heimatgemeinde

Am 14. April 2012, feierte ein Sohn unserer Gemeinde, Pater Josef Schulte, in Berlin sein 50 jähriges Ordensjubiläum als Franziskaner.
In seiner Gemeinde St. Ludwig, in Berlin Wilmersdorf, war man gut vorbereitet.
Hatte er sich nur eine kleine Feier gewünscht, so waren doch eine große Anzahl Gemeindemitglieder, Priesterkollegen, Freunde und Familienmitglieder zusammengekommen.

Pater Josef bei der Predigt.
Pater Josef Schulte trägt die Predigt in einem Zwiegespräch vor.

Aus Boke waren die Familie Hubert Schulte und Familie Günter Jürgensmeier angereist, um den Jubilar zu diesem Ehrentag zu beglückwünschen.
Günter Jürgensmeier überbrachte ebenfalls die Glückwünsche aus Boke, vom Heimatverein Boke und der St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke.

“Danke”-Kerze
Kerze: “Danke”
für 50 Jahre 

Wie wir Pater Josef kennen, ist er doch sehr mit seinem Heimatort Boke und der Schützenbruderschaft verbunden.
Standen doch in früheren Jahren sein Vater und auch sein Großvater einmal der Schützenbruderschaft als Oberst vor.

Das Dankamt in der Kirche St. Ludwig, feierte Pater Josef  mit Mitbrüdern und befreundeten Geistlichen.
Eine schlichte Kerze mit einer kleinen 50 und in großen goldenen Buchstaben aufgelegten “Danke”, waren das Zeichen am Altar.
Der Kirchenchor mit all seinen goldenen Stimmen, gaben dem Dankgottesdienst einen feierlichen Rahmen.

Pater Josef Schulte schneidet den Jubiläumskuchen an
Pater Josef Schulte schneidet den Jubiläumskuchen an.
Der Kuchen hat die Form eines aufgeschlagenen Buches.

In der Predigt, gehalten als Zwiegespräch, wurde Pater Josef nach seinem Leben befragt und nach seiner Berufung zum Priester und Franziskaner.
1962, im Jahr des Eintritt in den Orden, waren es noch 22 Novizen, welche mit eingetreten waren.
Zwei komplette Fußballmanschaften, wie der Jubilar augenzwinkernd bemerkte.

Nach dem Dankgottesdienst, lud Pater Josef die Gemeinde zum Abendessen und Beisammensein in die große Halle von St. Ludwig ein.
Am abendlichen Buffet, konnte sich ein jeder laben und der Gratulationsreigen nahm kein Ende.
Pater Josef ist dafür bekannt, dass er für jeden ein offenes Ohr hat und sich Zeit für ein kleines Gespräch nimmt.
Erst spät in der Nacht, konnte Pater Josef den letzten Gast verabschieden und das Helferteam aus seiner Pfarrei konnte mit dem Aufräumen beginnen.

Gäste bei der Jubiläumsfeier
Gäste bei der Jubiläumsfeier von Pater Josef (mi.) sind Brunhilde Jürgensmeier (li.) und sein Bruder Hubert Schulte (re.).

Im Sommer diesen Jahres vollendet Pater Josef sein 70. Lebensjahr.
Auch für Patres des Franziskanerordens, endet dann die offizielle Dienstzeit.
Erlaubt es die Gesundheit, kann der Seelsorgerberuf uneingeschränkt weitergeführt werden.

Wünschen wir dem beliebten Franziskanerpater, weiterhin Gesundheit und Schaffenskraft in seiner Gemeinde.


01.05.2012   Text und Fotos: Günter Jürgensmeier

Zurück

Zum Seitenanfang

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.