17.12.2018
Banner Boke 1

Sven Klute erfolgreich beim Bundesjungschützentag

Er erringt mit 30 Ringen die Würde des Bundesschülerprinzen

Der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften (BHDS) hat eine neue Bundesprinzessin und einen neuen Bundesschülerprinzen.
Die 17-jährige Olivia Kötter von der Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard im Kreis Gütersloh zeigte sich als beste Schützin auf dem Schießstand in Stukenbrock-Senne. Der 15-jährige Sven Klute von der St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke erreichte die Würde des Bundesschülerprinzen mit 30 Ringen.
Seven Klute wird nun ein Jahr lang die Schülerprinzen-Kette tragen.

Bundesprinzessin und Bundesschülerprinz 2018/2019

Verleihung der Urkunden beim Bundesjungschützentag:
Die Bundesprinzessin Olivia Kötter (vorn li.) von der Schützenbruderschaft St. Hubertus Spexard und Bundesschülerprinz Sven Klute (vorn re.) von der St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke präsentieren ihre Verleihungsurkunden mit den Schießergebnissen.
(hinten v. li. n. re) Bundesjungschützenmeister Stephan Steinert,  Diözesanjungschützenmeister Hendrik Hillebrand und der  stellv. Bundesjungschützenmeister Giuseppe Scolaro freuen sich über die erfolgreichen Jungschützen

Informationen über die St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke unter: http://www.schuetzen.boke.de.


16.10.2018   Text: Heinz Kroos  Foto: St. Landolinus Schützenbruderschaft Boke e. V.

Zurück

Zum Seitenanfang

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok