14.08.2018
Banner Heimatverein1

Boker Senioren erleben unterhaltsame Stunden

Harmonie Boke und Westfälischen Knopfmusikanten sorgen für die musikalische Unterhaltung

In Boke ist der Seniorennachmittag der Boker Vereine seit vielen Jahren ein besonderer Termin für die ältere Generation im Lippedorf. Auch in diesem Jahr hatte der Heimatverein Boke alle Boker Seniorinnen und Senioren über 65. Jahre zu einem unterhaltsamen Nachmittag eingeladen. Viele waren der Einladung des Heimatverein Boke gefolgt und verbrachten bei Kaffee und Kuchen, sowie bei musikalischer Unterhaltung ein paar schöne Stunden im Boker Bürgerhaus.

Seniorennachmittag 2018

Die älteste Besucherin des Seniorennachmittags Maria-Käthe Ludwig (re.) wird vom stellvertretenden Vorsitzenden des Heimatverein Klaus Troja (li.) mit einem Blumenstrauß geehrt.

Der stellvertretende Heimatvereinsvorsitzende Klaus Troja eröffnete den Seniorennachmittag mit der Begrüßung der zahlreichen Gäste. Er freute sich über das rege Interesse und wünschte den Senioren einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag.

Bei der Bewirtung der Gäste sind im jährlichen Wechsel die Boker Vereine behilflich. In diesem Jahr verwöhnte ein Team der Kameradschaft ehem. Soldaten die Gäste mit Kaffee, Kuchen und leckeren Schnittchen.

Ein Unterhaltungsprogramm sorgte für einen abwechslungsreichen Nachmittag. So erfreuten die Musiker der Harmonie Boke unter der Leitung von Karsten Kettelgerdes-Simon die Teilnehmer des Seniorennachmittags mit musikalischen Melodien aus ihrem umfangreichen Repertoire.

Während einem Wechsel der Musikgruppen auf der Bühne nutzte der stellvertretende Vorsitzende Klaus Troja die Gelegenheit die älteste Teilnehmerin und den ältesten Teilnehmers des Seniorennachmittags zu ehren. Von den Teilnehmern wurde diese Ehrung schon mit Spannung erwartet. Mit einem Blumenstrauß aus der Hand von Klaus Troja wurden die Seniorin Maria-Käthe Ludwig und der Senior Pfarrer i. R. Josef Werth gehrt.

Anschließend spielten die Westfälischen Knopfmusikanten unter der Leitung von Claudia Stallein auf. Zu ihrem Musikvortrag waren Liederhefte verteilt worden und so konnten die Gäste die Lieder wie zum Beispiel "Hoch auf dem gelben Wagen" oder "Das Kufsteinlied" Mitsingen und Mitklatschen.

Beim Kaffeetrinken und in den Spielpausen der Musik bot sich für die Teilnehmer die Gelegenheit zu angeregten Gesprächen und es konnten die neusten Informationen im Dorf ausgetauscht werden.
Nach einem interessanten unterhaltsamen Nachmittag traten die Gäste mit neuen Eindrücken den Heimweg an.

Weitere Fotos vom Seniorennachmittag in der folgenden Fotogalerie
Zum Vergrößern die Fotos anklicken


01.06.2018   Text und Fotos: Josef Schäfermeyer

Zurück

Zum Seitenanfang

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok