07.12.2019
Banner Boke 1

Flair von Tausendundeine Nacht im Bürgerhaus

Harmonie Boke und Kindershowtanzgruppe Divolos unterhalten die Boker Senioren

Der Seniorennachmittag der Boker Vereine ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil für die ältere Generation im Lippedorf. Auch in diesem Jahr folgten der Einladung des Heimatverein Boke zahlreiche Boker Seniorinnen und Senioren. Bei Kaffee und Kuchen, sowie bei musikalischer Unterhaltung und einem interessanten Showtanzprogramm erlebten die Teilnehmer ein paar schöne Stunden im Boker Bürgerhaus.
Auf Grund der Datenschutzbestimmungen konnten in diesem Jahr die Senioren über 65. Jahren nicht mehr individuell zu diesem unterhaltsamen Nachmittag eingeladen werden.

Senioren erleben das Flair von Tausendundeine Nacht im Boker Bürgerhaus

Der Auftritt der Kindertanzgruppe Divolos erfreut die Seniorinnen und Senioren mit dem Flair von Tausendundeine Nacht.

Den Seniorennachmittag eröffnete der Heimatvereinsvorsitzende Paul Bentler mit der Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste. Er freute sich über das rege Interesse und wünschte den Senioren einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag.

Ein Blumenstrauß für den ältesten Teilnehmer

Der älteste Teilnehmer des Seniorennachmittags Pfarrer i. R. Josef Werth (re.) wird vom Vorsitzenden des Heimatverein Paul Bentler (li.) mit einem Blumenstrauß geehrt.

Im jährlichen Wechsel helfen die Boker Vereine bei der Bewirtung der Gäste. In diesem Jahr verwöhnte ein Team der KFD Boke die Gäste mit Kaffee, Erdbeer-Kuchen und leckeren Schnittchen.

Ein Unterhaltungsprogramm sorgte für einen abwechslungsreichen Nachmittag. So erfreuten die Musiker der Harmonie Boke unter der Leitung von Karsten Kettelgerdes-Simon die Teilnehmer des Seniorennachmittags mit musikalischen Melodien aus ihrem umfangreichen Repertoire.
Ein besonderer Höhepunkt des diesjährigen Seniorennachmittags bildete der Auftritt der Kindershowtanzgruppe Divolos der Tanzsportabteilung des SC Ostenland. Die 30 jungen Tanzkünstler in ihren bunten Kostümen entführten mit ihrem Showtanz die Teilnehmer in die Märchenwelt von Tausendundeine Nacht.
Eine Zugabe und der anhaltende Beifall zeigten die Begeisterung der Zuschauer für die kleinen Tänzer.

Mit Spannung wurde zum Ende des Seniorennachmittags die Ehrung der ältesten Teilnehmerin und des ältesten Teilnhmers erwartet. Mit einem Blumenstrauß aus der Hand von Paul Bentler wurden die Seniorin Maria-Käthe Ludwig und der Senior Pfarrer i. R. Josef Werth gehrt.
Bei dem Kaffeetrinken und in den Spielpausen der Musik blieb den Teilnehmern Zeit zu angeregten Gesprächen und es konnten die neusten Informationen im Dorf ausgetauscht werden.
Mit neuen Eindrücken traten die Gäste nach einem abwechselungsreichen und unterhaltsamen Nachmittag den Heimweg an.

Weitere Fotos vom Seniorennachmittag in der folgenden Fotogalerie
Zum Vergrößern die Fotos anklicken


09.06.2019   Text und Fotos: Josef Schäfermeyer

Zurück

Zum Seitenanfang

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok