Online-Übersetzer
21.06.2024
Boke - Dorf

Geläut der Pfarrkirche

> Kirche St. Landelinus

In dem oberen Bereich der Schalllöcher des mächtigen Kirchturms befindet sich die Glockenstube.
Dort ist das Geläut, bestehend aus drei Glocken, untergebracht.

 

Glockenstube mit Glocke von 1669

In der Glockenstube des Kirchturms sind drei Glocken untergebracht.
Die älteste Glocke (hier im Bild) aus dem Jahre 1669 verkündet alle halbe Stunde durch ihren Schlag die Uhrzeit.
Fürstbischof Ferdinand von Fürstenberg (1661-1683) stiftete im Jahre 1669 diese Glocke für die Boker Kirche zu Ehren des hl. Landelinus.
Diese Glocke blieb von den Glockenablieferungen in den beiden Weltkriegen verschont.


Hörprobe der Glocken in der Boker Pfarrkirche St. Landelinus

Glockengeläut der Pfarrkirche St. Landelinus
(Audio Start/Anhalten über Tastenklick
Vorlauf/Rücklauf über ziehen der Balkenanzeige)

Copyright © 2024 Heimatverein Boke e. V.  Boker Wappen   Alle Rechte vorbehalten
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.